Moin, Moin und Willkommen auf meiner Homepage

 

 

Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung  und ich sage Euch Allen vielen Dank.

   

Ein Berufsleben für die Seefahrt und Schiffstechnik.

Moin, ich bin Manfred Bettin und habe hier meine Erlebnisse während meiner Seefahrten aufgeschrieben. Bis zum Eintritt in den Ruhestand hatte ich auf vielen Marineschiffen als Planer im Bereich Schiffselektrik, Klima- und Lüftung zu tun.

Der Wunsch zur See zu fahren kam schon in frühster Jugend. In Verden/Aller, wo meine Eltern und ich in einem kleinen Häuschen in der Reeperbahn dicht an der Aller wohnten, war die Aller mein täglicher Spielplatz. Mit selbstgebauten abenteuerlichen Booten wurde zu Überschwemmungszeiten in den Gärten rumgepaddelt. Oder am Ufer mit den Freunden Fußball gespielt. Wenn der Ball mal ins Wasser gebolzt wurde, hangelten wir ihn mit Zweigen oder Steinwürfen wieder raus. Ab und zu purzelte auch jemand ins Wasser. Mit vereinten Kräften wurde er dann wieder ans Ufer geholt.

Wahrscheinlich war es die Nähe am Fluß, die mich später zur See trieb.

Viel Spaß beim Lesen und den Eintrag ins Gästebuch nicht vergessen.

 

1967 auf MS Europa

     

Wo geht die Reise hin und was können wir auf den nächsten Seiten erwarten?

Segelschulschiff Deutschland Seemännische Grundausbildung

MS Admiral Bastian Erste Seefahrten mit den Fahrgebieten Frankreich, Spanien, Algerien, Marokko, Senegal, Guinea

Marine Grundausbildung in Brake, Technischer Lehrgang in Bremerhaven, Fahrten auf Tender Elbe mit den Fahrgebieten Nord- und Ostsee, Dänemark, England und Frankreich.

MS Else Retzlaff  mit den Fahrgebieten Holland, Belgien, England, Kanada, Senegal, Frankreich, Dänemark

MS EuropaPassagierschiff  vom Norddeutschen LLoyd mit den Fahrgebieten England, Frankreich, Kanada, USA, Karibische Inseln, Norwegen, Schottland, Spitzbergen, Polen, UdSSR, Finnland.

MS Lichtenstein mit den Fahrgebieten Kanarische Inseln und Brasilien.

Z Schleswig-Holstein, Gästefahrt zu einer Schießübung in der Nordsee vor Norwegens Küste.

AIDA Mittelmeer-Kreuzfahrt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Segelschulschiff "Deutschland" am damaligen Liegeplatz in Bremen.
© Bennus, Zeichnung von H. Brammer

Das Segelschulschiff hat heute seinen Liegeplatz in Bremen-Vegesack. Es hat sein Äußeres verändert. Der Schiffskörper wurde mit weißer Farbe gepönt.

Link zum neuen Liegeplatz: Panorama

Wenn Sie Panorama anklicken, sehen nicht nur das Schulschiff Deutschland, sondern auch andere Sehenswürdigkeiten in Bremen. Sie brauchen nur auf die Hinweise in Form eines Kreises zu klicken und sie landen zum Beispiel in Bremen in der Böttcherstrasse oder auch in anderen Sehenswürdigkeiten.

     

Was ist neu?

Geschafft: Seeabenteuer ist bei Amazon unter der ASIN-Nr. B00EO82KM0 als E-Book erschienen.

 
 

2018 © M. Bettin. Alle Rechte vorbehalten.

 

Diese Homepage wurde kostenlos erstellt.

Weitere Info mit folgenden Link:
https://www.hpage.com/werben_seefahrten.html

     

Letzte Bearbeitung: 08.02.2018 16:46:01    

Gesamtbesucher: 48032, heute 31, online 1